Flug durch den Schnee

Der letzte Sonntag hat mit der weiß daliegenden Landschaft und dem steten Schneefall noch einmal für eine zauberhafte Winterstimmung gesorgt. Nicht nur beim subjektiven Seheindruck, gerade auch bei den ISO-Werten bei hoher Blendenzahl und kurzer Belichtungszeit, macht sich das zurückgeworfene Licht der Schneedecke trotz bewölktem Himmel doch positiv bemerkbar.

Auf dem Stillgewässer im Gebiet hatten wir zwei adulte Höckerschwäne, die ihre Bahnen gezogen haben, während dieser Familientrupp umhergeflogen ist. Die Zusammensetzung der Familie klingt dabei wie eine Bestellung an der Kinokasse: 2 Erwachsene, 1 Kind.

Generell kann man sagen, dass länger haltende Familienbanden im Vogelreich doch eher ungewöhnlich sind, obgleich es natürlich Ausnahmen gibt. Gänse bspw. bleiben auch nach der Brutzeit, oft sogar lebenslang, in Familienverbänden zusammen. Bei den Höckerschwänen bleibt die Bindung zum Nachwuchs im Vergleich zu den meisten Vögeln auch sehr lang erhalten, endet aber mit dem Eintritt des Nachwuchses ins adulte Stadium. Dann wandern diese ab oder werden von den Eltern aus dem Revier vertrieben.